Mueggelsee-Schule

Navigation

Suche

Inhalt

Die Schach AG berichtet

Am 18.3. fand in der Evangelischen Schule Friedrichshagen ein Turnier für Kinder der Altersklasse U7 und U8 statt.

Erik und Elias G. sowie Finn Z. waren die Vertreter der 1.Klasse. Es war das erste Turnier, an dem sie überhaupt teilnahmen und es bestätigte sich, dass aller Anfang mitunter gar nicht so leicht ist. Aber ganz positiv zeigten sich die hohe Einsatzbereitschaft, das Durchhaltevermögen und auch die ansprechenden Ergebnisse. Benjamin M. erzielte gleichfalls ein gutes Ergebnis, für ihn kam es beim 2. Turnier aber noch viel besser.

Am 21.3. ging es mit zahlenmäßig stärkerer Teilnehmerzahl zum 10. Frühlingsturnier an der Grundschule am Kollwitzplatz. Das Turnier war wiederum bestens organisiert; bei insgesamt 105 Teilnehmern sicher eine
komplizierte Aufgabe. 

Teilnehmer unserer Schule waren Jonathan d. V. und Carlo W. aus der 4. Klasse, Ole D. und Ludwig G. aus der 3. Klasse sowie Benjamin M. aus der 2. Klasse.
Jonathan, Carlo und Ole holten mit 3 Siegen aus 5 Partien ein sehr gutes Ergebnis; bei Jonathan reichte es sogar zu dem an sich nicht beliebten 4. Platz.
Ludwig (3. Klasse) musste auf Grund der Ausschreiberegeln in der Gruppe der 5. und 6. Klasse spielen, was sich als schwere Aufgabe herausstellte. Da Ludwig ein unerschrockener Kämpfer ist, wird das im nächsten Jahr sicher ganz anders aussehen.

Die große positive Überraschung war Benjamin. Mit hohem kämpferischen Einsatz errang er 4 Siege in 5 Partien, was zu einem hervorragenden 2. Platz, verbunden mit einer sehr schönen Medaille führte. Da war der Trainer der Schachfreunde Friedrichshagen natürlich sofort aufmerksam geworden, auch ihn hatte der Stil Benjamins beeindruckt.

Beide Turniere haben erneut bestätigt, dass die Kinder unserer AG im Berliner Schach eine gute Position inne haben, die wir natürlich noch weiter ausbauen wollen.

Uwe Trostel
Leiter der AG
Zum Seitenanfang springen